Dental Sopron

Implantation ist die modernste Technik für Zahnersetzung. Das größte Vorteil von diese Methode ist, dass es die andere Zähne schont und eine langfristige, andauernde Lösung ist. Während dem Eingriff, wird eine aus Titan gemachte „prothetische wurzel“ eingesetzt, und die darauf gesetzte Kronen und Brücken ersetzen die fehlenden Zähne. Ziel on so eine Behandlung ist eine komplette prothetische Restaurierung. Dies ist eine perfekt anwendbare und ästhetische Ergänzung. Mit der Implantation können auch mehrere Zähne ersetzt werden. Entsprechende nummer von Implantaten können auch volle Brücken festigen.

Das Material von der Implantat:

Zahnärztliche Implantate können nur von Materialen gemacht werden, die den Organismus nicht schädlich sind und sichert den Kontakt zwischen dem Implantat und den umliegenden Gewebe (hauptsächlich das Knochengewebe). Es ist formhaltend, korrodiert nicht und besitzt die richtige festigkeit.  Am besten entspricht sauberes, unlegiertes Titan diese Erwartungen. Der menschliche Organismus nimmt Titan durchaus auf, ohne das Risiko der Ausscheidung. Danke seine biologischen Eigenschaften wachsen die Knochenzellen an die Oberfläche des Titans. Implantate verknöchern sich und werden so Teile des Organismus. Bei entsprechende Qualität und professionellen Technik können Implantate lebenslang halten. Zahnimplantation ist ein einfacher Eingriff, aber selbst bei genauen Planung und Arbeit braucht man gut qualifizierte Mitarbeiter. Für einzelne Probleme kann man mehrere Lösungen finden, deswegen wird der Behandlungsplan immer gemeinsam mit den Patienten  ausgearbeitet und auf einzelne Wünsche  berücksichtigt. Sollte nicht genügend Knochenbau vorhanden sein kann das Problem mit Einsetzung von Knochenersatz-Material einfach vor Ort in unsere Klinik gelöst werden.

Vorteile des Implantations:

  • Falls nur ein Zahn fehlt, ist die Abschleifung von nebenstehenden Zähnen nicht notwendig, wie bei traditionellen Brücken.
  • Man kann einen fixen Zahnersatz auch dann anfertigen, wenn nur eine ausnehmbare Zahnersatz möglich wäre.
  • Es ist stabiler und sicherer wie traditionelle Ersätze.
  • Auf den Implantaten angefertigte Aufsätze haben einen viel ästhetischeren Eindruck.
  • Kaufunktion kann fast perfekt hergestellt werden.
  • Verbessert die Lebensqualität, und garantiert Komfort.
  • Es ist eine dauerhafte und langfristig gut funktionierende Lösung.
  • Das Implantat hält Knochengewebe von der Kiefer am Leben (wenn Zähne fehlen, bauen sich auch Knochen ab).
  • Es verbessert die Stabilität von eine ausnehmbarer Zahnersatz.
  • Mit genügend Anzahl von Implantaten kann eine fixierte Zahnersatz (Totalprothese) auch dann gemacht werden wenn komplette Zahnmangel der Fall ist..

                                       

Einzelne Schritte von der Behandlung:

  • Einlegung des Implantates
  • Heilungsperiode (normalerweise dauert es mehrere Monaten bis das Knochengewebe den Implantat umwächst und bis es belastbar wird)
  • Öffnung des Implantates, Einlegung der Heilungschraube
  •  Abdruck wird genommen für den Zahnersatz
  • Fixierung der ausgefertigte Krone/Brücke, Einsetzung der Prothese.

Normalerweise schlagen wir 3-6 Monaten Karenzzeit vor, bis sich die prothetische Wurzel verknöchert (in der Kiefer wächst) und der Körper es aufnimmt. Nach der Heilungsprozess wird die gewünschten Zahnersätze auf das Implantat angefertigt.

Mundhygienische Beratung

Zahnpflege soll nicht beim Zähneputzen aufhören, auch dann nicht, wenn es zu Hause ordentlich gemacht wird. Spezielle Geräte sind große Hilfe bei Sauberhaltung von Zahn Zwischenräume sowohl bei die eigene Zähne, als auch beim Künstlichen Ersatz.

Mitglied von